Bauphasen

Bereits abgeschlossen

1. Etappe
Vorarbeiten

2. Etappe
Auszug Do it + Garden und SportXX
Eröffnung Amavita in der oberen Verkaufsebene Ost
Eröffnung Fust in der oberen Verkaufsebene Ost
Neubau im Bereich der Terrasse und der Parkingeinfahrt Ost
Eröffnung Allnatura und Migros Restaurant am neuen Standort Ost

3. Etappe
Einbau der neuen Postfiliale in der UVE
Eröffnung Post und Rosenkavalier am neuen Standort

4. Etappe (Dezember 2013 bis Juni 2014)
Einbau Postmail im Anlieferungsbereich
Abbruch der «alten» Post im 1. UG, UVE und OVE
Einbau Denner-Filiale in der unteren Verkaufsebene
Einbau einer neuen Ladenfläche im 1. UG (Eingang Parking Ost, ehem. Postfläche)
Einbau neuer Toilettenanlagen für Damen und Herren im 1. UG (Eingang Parking Ost)

5. Etappe (Januar bis Oktober 2014)
Umbau der ehemaligen Postfläche in der OVE für die Migros
Erweiterung der Retailfläche in der UVE im Bereich der Fläche Office World

6. Etappe (April bis Juni 2014)
Schrittweises Facelifting Mall UVE

7. Etappe (April bis Oktober 2014)
Ausbau Migrosmarkt
Schrittweises Facelifting OVE und DE

8. Etappe (März bis November 2014)
Facelifting Parking Nord, Ost und West
Neugestaltung der Eingänge

Eröffnung: 30. Oktober 2014

9. Etappe (nach der Eröffnung)
Neugestaltung des Dorfplatzes

Legende:
UG: Untergeschoss / UVE: Untere Verkaufsebene / OVE: Obere Verkaufsebene

Time Line Bau-Etappen Zentrum Regensdorf  



 

Das Projekt

Im Rahmen des 40. Geburtstags geht das Zentrum in die nächste Phase. Es wurde in den vergangenen 20 Monaten um rund 3400 Quadratmeter auf rund 25000 Quadratmeter Retailfläche erweitert. Das Zentrum wurde saniert und vor allem im Innenbereich und im Bereich der Eingänge einem kompletten Facelifting unterzogen.

BauzeitMärz 2013 bis November 2014

Eröffnung30. Oktober 2014

Architektur, Bauleitung & Gestaltung Anbauoederlin zambrini architekten ag, Winterthur
 

Gesamtauftritt &
Mall-Architektur
Ramseier & Associates Ltd., Zürich

BauherrschaftZentrum Regensdorf AG

MassnahmenErweiterung um ca. 3400m2 Retailfläche, «Facelifting» der Mall, der Eingangsbereiche und des Parkings